Nach großen Verdiensten jetzt Ehrenvorsitzender

Erstellt von: | 2. Februar 2017
Mit der Überreichung einer Plakette wurde Bernd Rolfes zum Ehrenvorsitzenden der Sportfreunde Sevelten ernannt. Ehefrau Erna erhielt einen Blumenstrauß. Die Ehrung nahmen der Vereinsvorsitzende Manfred Bahlmann, Schriftführer Andre Pientka und der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Stiegeler (von rechts) vor. Bild: Heinz Haupt.

Mit der Überreichung einer Plakette wurde Bernd Rolfes zum Ehrenvorsitzenden der Sportfreunde Sevelten ernannt. Ehefrau Erna erhielt einen Blumenstrauß. Die Ehrung nahmen der Vereinsvorsitzende Manfred Bahlmann, Schriftführer Andre Pientka und der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Stiegeler (von rechts) vor. Bild: Heinz Haupt.

Sevelten (NWZ) – Eine tolle Stimmung und ein sehr guter Besuch prägten den Sportlerball, zu dem die Sportfreunde Sevelten ins „Waikiki“ in Cappeln eingeladen hatten. Dazu begrüßte der Vereinsvorsitzende Manfred Bahlmann Festteilnehmer aller Altersgruppen aus dem Vereinsbezirk sowie weitere Gäste.

Neben Tanzmusik einer Live-Band und Unterhaltung in harmonischer Runde, zählten die Ehrung verdienter Sportler und die Verlosung einer Tombola zu den Höhepunkten des Abends. Mit großer Spannung wurde die Proklamation des „Sportlers des Jahres“ erwartet. Unter stürmischem Beifall wurde Georg Ostendorf in diesem Jahr mit dem Titel und der entsprechenden Trophäe ausgezeichnet. In einer Laudatio würdigte der Vereinsvorsitzende dessen herausragende Verdienste um den Fußballsport. Georg Ostendorf gehöre seit zehn Jahren zum Kader der Sportfreunde Sevelten und habe deren Farben in vorbildlicher Weise als Fußball begeisterter und besonders beliebter Sportler vertreten. Auch als Förderer des Vereins sei er mehrfach tätig geworden.

Eine weitere Ehrung gab es für Bernd Rolfes, dessen besondere Verdienste um den Verein der Vorsitzende hervorhob. Rolfes habe 40 Jahre dem Vorstand angehört. Während dieser Zeit habe er hervorragende Arbeit geleitstet und in entscheidendem Maße zur positiven Entwicklung des Vereins beigetragen. Mit der Überreichung einer Plakette wurde er offiziell zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Für Ehefrau Erna, die ihren Mann stets unterstützt und die sich ungezählte Male den Spruch ihres Mannes „ich fahre mal eben zum Sportplatz“ geduldig angehört habe, gab es als Anerkennung einen Blumenstrauß. Manfred Ellers und Johannes Meyer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Spannung kam bei der Verlosung einer Tombola auf, bei der die breitgefächerte Palette der Gewinne von diversen Haushaltsgeräten, Reisegutscheinen, einer prall mit Weinflaschen gefüllten Schubkarre, einem Grill und einer Reihe von Präsentkörben in diesem Jahr bis hin zu einem wertvollen Fahrrad reichte.

Quelle: NWZ-Online – Heinz Haupt – 01.02.2017

Schreibe einen Kommentar