SCS holt drei Punkte in Sevelten

Erstellt von: | 20. Februar 2017

Sevelten/Sternbusch (NWZ) – Die Kreisliga-Fußballer des SC Sternbusch sind mit drei Punkten im Gepäck von ihrem Gastspiel am Sonntag bei den Sportfreunden Sevelten zurückgekehrt. Die Sternbuscher gewannen ihr Nachholspiel 2:0 (0:0).

Beide Teams legten sich zwar mächtig ins Zeug, allerdings bekamen die Zuschauer keine spielerischen Höhepunkte zu sehen. Auch Torraumszenen waren Mangelware. In der 69. Minute musste die Sevelter Elf von Interimstrainer Andreas Langletz den ersten Gegentreffer hinnehmen. Neuzugang Faris Giebert hatte zur Gäste-Führung eingenetzt. Fünf Minuten später wurden die Hausherren, die ihren Kader mit Bastian Schnaase (vom SV Bevern) und Martin Grote (vom TuS Lutten) aufpeppten, ausgekontert. Dabei traf erneut Giebert für den SCS.

Tore: 0:1, 0:2 Giebert (69., 74.).

Schiedsrichter: Yasin (Garrel); Sr.-A.: Müller, Iding.

Quelle: NWZ-Online – Stephan Tönnies – 20.02.2017

Schreibe einen Kommentar