SV BW Ramsloh entführt Punkt beim SF Sevelten

Erstellt von: | 21. September 2015

Sevelten (ls) – In der Kreisliga haben die Kicker des SV Bethen am Sonntag die Tabellenführung durch einen 4:1 (4:1)-Heimerfolg gegen den SV Petersdorf übernommen. Der SV Molbergen rutschte derweil auf Rang 3 zurück, nach dem es im Spitzenspiel beim SV Thüle eine deutliche 0:4 (0:1)-Niederlage setzte. Weiterhin ungeschlagen blieb der SF Sevelten, der im Heimspiel gegen den SV BW Ramsloh allerdings nicht über ein 3:3 (0:2)-Unentschieden hinaus kam, und damit den Sprung auf den 2. Platz verpasste, den nun der SV Thüle belegt.

Die Sportfreunde verzeichneten zwar die höheren Spielanteile, doch die Tore erzielten zunächst nur die Gäste aus Ramsloh. So schlugen die Pankow-Schützlinge in der 11. Minute erstmals zu und gingen durch Daniel Niemann mit 1:0 in Führung. Sevelten rannte weiter an, und musste unmittelbar vor der Pause auch noch das 0:2 durch Jamie Greift (44.) hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Hausherren aber zielstrebiger, die nach einem Doppelschlag von Matthias Steting (53.) und Andreas Langletz (54.) frühzeitig zum 2:2-Ausgleich kamen. Anschließend blieben die Hausherren zwar am Drücker, doch in der 78. Minute waren es erneut die Gäste, die trafen, und durch Arthur Getz auf 3:2 stellten.

Für die erste Saisonniederlage des SFS sollte dies aber nicht reichen, zumal Oliver Kämmerer (87.) drei Minuten vor Spielende zum neuerlichen Ausgleich traf, und den Hausherren damit immerhin noch einen Punkt rettete.

Tore:
0:1 D. Niemann (11.), 0:2 J. Greift (44.), 1:2 M. Steting (53.), 2:2 A. Langletz (54.), 2:3 A. Getz (78.), 3:3 O. Kämmerer (87.)

Aufstellung SFS:
Marco Siemer – Andreas Langletz, Steffen Niehaus, Matthias Scheper (46. Andre Diek), Sergej Strauch, Patrick Peci, Andreas Reimche, Benni Kretzschmar, Timm Fischer, Matthias Steting, Oliver Kämmerer

 

Quelle: fuport.de – 21.09.2015

Schreibe einen Kommentar